Where Science meets Society

Der lange Weg vom Traum zur Wirklichkeit

Der lange Weg vom Traum zur Wirklichkeit

An der ersten ScienceNight, die Novartis in der Westschweiz veranstaltet hat, trafen am 7. November in Montreux rund 200 Gäste den Luftfahrtpionier Bertrand Piccard, der in entspannter Atmosphäre über sein Projekt Solar Impulse erzählte. „Make a dream come true“, unter diesem Leitgedanken präsentierte erst Country President Novartis Schweiz Pascal Brenneisen einen kurzen Film über den langen Weg von der Grundlagenforschung bis zur Entstehung eines neuen Medikamentes, bevor er das Wort an Bertrand Piccard übergab, welcher den Gedanken aufnahm und seine Reise von einer Vision bis zur Amerikaüberquerung aufzeigte. 

Weiterlesen: Der lange Weg vom Traum zur Wirklichkeit

Handshake in Zug – Wirtschaft trifft Sport

Handshake in Zug – Wirtschaft trifft Sport

Rund 300 Gäste pilgerten im vergangenen August nach Zug, um im Rahmen der «ScienceNight» von Novartis mehr über das Erfolgsrezept von Nati-Trainer Sean Simpson zu erfahren. Zusammen mit dem ehemaligen Olympiaarzt Beat Villiger und dem Novartis-Länderchef Pascal Brenneisen diskutierte Simpson über Wettbewerb in Sport und Wirtschaft.

 

Weiterlesen: Handshake in Zug – Wirtschaft trifft Sport

Gegen Mythen und Monokulturen

Gegen Mythen und Monokulturen

Mit dem deutschen Lebensmittelchemiker und Ernährungsexperten Udo Pollmer und dem Schweizer Agrarhistoriker Peter Moser nahmen zwei führende Wissenschaftler an der jüngsten Science Night teil, welche sich mit dem Thema Natur und Nahrung beschäftigte. Seit der Lancierung im Sommer 2012 wurde der «Wissenschafts-Slam» bereits zum vierten Mal durchgeführt und findet immer mehr Anhänger, die Gefallen an diesem kurzweiligen Diskursformat finden, der diesmal unter dem Motto «Du bist, was Du isst» stand. Der Anlass fand – zum Glück für die Beteiligen – im idyllischen Naturpark Lange Erlen statt, wo die geladenen Gäste und die zwei hochkarätigen Redner im lauschigen Grün der Anlage der tropischen Sommerhitze, welche die Stadt in einen Brutkasten verwandelt hatte, entkommen konnten.

Weiterlesen: Gegen Mythen und Monokulturen

Auf der Spur der Doppelhelix

Auf der Spur der Doppelhelix

J. Craig Venter, einer der weltweit führenden Wissenschaftler, sprach im Januar auf dem Novartis Campus in Basel über die jüngsten Entwicklungen der DNA-Forschung. Er war Hauptgast der Science Nights-Veranstaltung zum 60-Jahr-Jubiläum der Entdeckung der Doppelhelix. Während der Veranstaltung wurde auch daran erinnert, dass die DNA-Forschung 1869 unweit von Basel durch den Schweizer Wissenschaftler Friedrich Miescher angeschoben wurde, dem es als Erstem gelang, das Vererbungssubstrat zu isolieren. In einer unterhaltsamen Gesprächsrunde diskutierte Venter mit FMI-Direktorin Susan Gasser und Rino Rappuoli von Novartis über die Zukunft von Wissenschaft und Medizin und schilderte die enge Zusammenarbeit mit Novartis, die zur Entwicklung von Bexsero® führte, dem vor Kurzem zugelassenen Impfstoff gegen Meningokokken.

Weiterlesen: Auf der Spur der Doppelhelix